OFFLINE Kasse

Zur Zeit werden wegen Zeitmangel keine Offline-Kassen eingerichtet

Als Offline Kasse benötigt man einen Windows Rechner auf dem ein Apache HTTP Server, PHP und MySql installiert ist. Im Internetbrowser (Firefox, Safari von Apple, IE von Microsoft, Crome von Google, ect.) läuft dann die Registrierkasse.

Der USB-Stick von A-Trust wird an diesem Gerät angesteckt. Dort wird auch die Treibersoftware von A-Trust installiert. Die Dateien von derSponsor werden in das Web-Verzeichnis kopiert. Und die Registrierkasse ist betriebsbereit.

Im Betrieb sendet jedes Eingabegerät bei der Registrierung die Daten an den Server und bekommt den QR-Code für den BON zurück. Der BON kann mit jedem BON-Drucker(80mm) im WLAN gedruckt werden. Das Datenerfassungsprotokoll für das Finanzamt wird am Server gespeichert und nach jeder Registrierung auf einen externen Datenträger gesichert.

Man kann auch einen ganz normalen Laptop mit Windows 10 verwenden. Allerdings ist das kein echter Server und die Kasse wird etwas langsam. Wenn das trotzdem ausreichend ist, findet man weiter unter die Installationsanleitung dafür.

Diese OFFLINE Kasse funktioniert auch mit mehreren Eingabegeräten. Der Server und andere Geräte, wie Smartphones oder Tablets, dienen als Eingabegeräte in einem WLAN.

Der WLAN Router braucht dabei KEINE Internetverbindung.

Ohne WLAN Router kann nur am Server (kann auch ein Laptop sein) gearbeitet werden.

Sie können auch einen eigenen PC oder Laptop als Server konfigurieren. Für durchnittliche Windowsbenutzer sind das nur wenige Mausklicks.

Einen Windows Laptop oder PC für die OFFLINE – Registrierkasse vorbereiten